Datum: 2. September 2019 
Alarmzeit: 08:55 Uhr 
Alarmierungsart: Echthausen 1, Zug 1 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Hauptstraße 
Einsatzleiter: Georg Ptacek 
Fahrzeuge: HLF 20/16, ELW 1, ELW Feuerwehr Dortmund, Feuerwehrkran Feuerwehr Dortmund, Kdow, LF 10/6 Echthausen, LF 10/6 Wickede, MTF Echthausen, MTF Wickede, RW 1, WLF mit AB-Rüst Feuerwehr Dortmund 
Weitere Kräfte: 2 x Rettungsdienst (RTW), Abschleppunternehmen, Bürgermeister, Gemeindebauhof, Ordnungsamt, Polizei, Rettungsdienst (NEF), Spezialeinheit Bergung Feuerwehr Dortmund 


Einsatzbericht:

Zum Wochenstart wurde der komplette Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Wickede (Ruhr) zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf die Hauptstraße unterhalb der Bahnhofsüberführung alarmiert.
Vorort eingetroffen wurde ein auf die Seite umgekippter LKW vorgefunden. Der mit Leergut beladene LKW war auf einen angrenzenden Fuß- und Fahrradweg gekippt. Im Führerhaus war der Fahrer des Fahrzeuges eingeschlossen und konnte sich nicht selbstständig befreien, die Rettung wurde über eine Steckleiter eingeleitet. Die aus dem Führerhaus befreite Person wurde anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

 
Aufgrund der Ungewissheit, ob unter dem LKW noch Personen nicht sichtbar eingeklemmt waren, wurde die Ladefläche mit größtmöglichem Kräfteansatz entladen. Durch den Einsatzleiter erfolgte im Anschluss die Nachalarmierung des Feuerwehrkrans aus Dortmund und der Alarmierungsgruppe Echthausen 1. Weiterhin wurde der Gemeindebauhof mit Radlader und LKWs zur Bergung der insgesamt ca. 3500 Getränkekisten zur Unterstützung gerufen. Gleichzeitig zur Vorbereitung der Bergung wurde der Tank des LKWs mit ungefähr 600 Litern Diesel abgepumpt und in einen großen Behälter umgefüllt.
Nach Eintreffen der Spezialeinheit Bergung der Feuerwehr Dortmund und des Abschleppunternehmens wurde der LKW mit zwei Seilwinden aufgerichtet.

 
Abschließend wurden die restlichen Getränkekisten zusammengepackt und die zerbrochenen Flaschen zusammengefegt.

Die Hauptstraße war während des Einsatzes komplett für den Verkehr gesperrt.