Der Spielmannszug wurde 1908 gegründet, damals noch unter der Obhut des Jünglingsvereins. Aus den Reihen der jungen Männer, die damals unter der Leitung von Kaplan Forth in diesem Verein aktiv waren, kam die Idee, eine Turnabteilung und ein “Trommler- und Pfeiferkorps” zu gründen.

Im Jahr 1926 bekam der Spielmannszug erstmals eine einheitliche Uniform.

Im Jahr 1928 trat der damalige Leiter der freiwilligen Feuerwehr, August Knoppe, mit den Spielleuten des Jünglingsvereins in Verhandlungen, mit dem Ziel, dass das Korps geschlossen zur Feuerwehr übertreten möchte. Seinem Wunsch wurde entsprochen, mit der Erkenntnis, dass auch ein Dienst bei der Feuerwehr neben dem Spiel ein Dienst zum Wohl der Allgemeinheit ist.

Am 23.November 1929 traten die Spielleute des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Wickede(Ruhr) erstmals im “Blaurock” der Feuerwehr auf.

Eine alte Tradition endete auf der Jahreshauptversammlung 1995. Es wurde der Beschluss gefasst, auch Mädchen beziehungsweise auch Frauen in den Spielmannszug aufzunehmen.

Die 50 aktiven Musiker und Auszubildenden werden aktuell geführt von dem 1. Vorsitzenden Thomas Ledune und dem 2. Vorsitzenden Jan Brambrink. Als Tambourmajor fungiert Sebastian Hornkamp. Ihm als Stellvertreter steht Bastian Bussmann zur Seite. Als Jugendvertreterin fungiert Aileene Geudtner im Führungsgremium.

Heute wird den Auszubildenden jeden Alters anhand typischer und einfacher Märsche zunächst ein fundiertes Wissen an Notenkenntnissen vermittelt; darauf aufbauend werden dann weitere, schwierigere Musikstücke eingeübt.

Auch wenn einige alte, für manch einen vielleicht sogar veraltete Grundprinzipien in all den Jahren zerfallen mussten, da es der Fortschritt der Zeit einfach nicht mehr zuließ, sie zu erhalten, bleiben dennoch die Kameradschaft und der Spaß an traditioneller Musik als Prinzipien bestehen – auch wenn man sich nicht mehr als “Knüppelmusik” abstempeln lässt.

Interessenten an einer Flötenausbildung können sich gerne ab einem Alter von 8 Jahren an uns wenden: spielmannszug@feuerwehr-wickede.de

In diesem Sinne, getreu unseres Mottos: “In Freud und Leid im Spiel vereint.”