Datum: 23. Januar 2017 
Alarmzeit: 20:10 Uhr 
Alarmierungsart: Zug 1 
Art: Brand 
Einsatzort: Eisenbahnstraße 
Einsatzleiter: Georg Ptacek 
Mannschaftsstärke: 30 
Fahrzeuge: HLF 20/16, DLK 23/12, ELW 1, Kdow, LF 10/6 Wickede, LF 16 TS 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst (RTW) 


Einsatzbericht:

Gegen 20:45 Uhr wurde die Feuerwehr Wickede gestern zu einem Industriebetrieb in die Eisenbahnstraße gerufen.
Mitarbeiter hatten der Rettungsleitstelle einen Maschinenbrand gemeldet.
Vor Ort angekommen konnte bereits eine starke Rauchentwicklung in einer Industriehalle festgestellt werden, woraufhin ein Trupp unter Atemschutz mit einem Schaumrohr zur Brandbekämpfung vorging.
Es stelle sich heraus, dass Teile einer Maschine sowie eine Elektroverkabelung in Brand geraten waren. Der Brand wurde schnell unter Kontrolle gebracht.
Im Nachgang wurde der betroffene Bereich mit einer Wärmebildkamera nach Glutnestern untersucht und die Halle mittels Hochleistungslüfter entraucht.

2 Mitarbeiter, die vermutlich Rauchgase eingeatmet hatten, wurden vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.